12 Mythen über Apple, Hack4Life, Fabian Geissler
iOS 8

Hier sind einmal 12 Mythen, die Android, Windows und Samsung User sowie die Hersteller selbst den Apple Benutzern ständig vorwerfen.

  1.  Der Megapixel Mythos: Solange man keine großen abzüge seiner Fotos (z.B. Filmlplakate) erstellt, ist die Höhe der MP Anzahl vollkommen belanglos. Die Blende ist bei einer Kamera viel entscheidender, wer sich mit dem Thema Fotografie beschäftigt, der wird das bestätigen können. Auch ist die Software zum bearbeiten der Bilder ist ebenso wichtig und mit der integrierten Software- Lösung von Apple ist man (vor Allem unter iOS 8) Bestens versorgt.
  2. Quad Core Prozessoren: Kein Smartphone auf dem Markt kann alle 4 Kerne nutzen ohne zu Überhitzen oder übermäßig am Akku zu ziehen. Quad Code Prozessoren werden heruntergedrosselt um auf einem Niveau von Dual Code Prozessoren zu arbeiten.
  3. RAM: Wie viel Arbeitsspeicher von einem Smartphone tatsächlich verwendet wird, ist abhängig von der Qualität des OS (Operating System) und der einteilung des RAM. Mindestens 20 Apps können auf einem Smartphone mit 1GB RAM oder weniger problemlos gleichzeitig laufen.
  4. Android/Windows sind offene Plattformen, iOS ist geschlossen: Was die Meisten Endbenutzer damit meinen, ist dass Apple keine Piraterie erlaubt und dem Benutzer keinen Zugriff auf das ROOT Dateisystem gewährt. Das stimmt auch alles. Was man allerdings für ein „offenes“ OS zusätzlich noch dazu zahlt, sind die zahlreichen Gefahren, die man ausgesetzt ist.
    iOS ist sehr sicher (mittlerweile sicherer als die Smartphones von Blackberry!). Für den Preis bekommt man ein in sich geschlossenes Betriebssystem, das sicher ist. Wenn man allerdings möchte, kann man mittels einem Jailbreak diese Sperren umgehen und sowohl Apps gratis installieren, als auch sich selbst Zugriff auf das Dateisystem zu gewähren.
  5. Apple ist mit der Innovation hinterher: Dieser Mythos ist grundlegend falsch. Hätte Apple 2007 nicht das erste iPhone vorgestellt würden wir heute wahrscheinlich noch immer auf Tasten schreiben. Moderne Smartphones borgen sich fast immer etwas vom Design und der Innovation von Apple. So gut wie jeder Hersteller kauft sich ein neues Apple Produkt um es dann auseinander zu bauen und anschließend die Technologien zu kopieren und für die eigenen Produkte zu verwenden. Apple meldet Patente an und bringt erst Jahre später ein Gerät mit den patentierten Funktionen auf den Markt, da alles perfektioniert wird und ausreichend getestet wird.
    Apple investiert viel Geld in diese Forschung und andere Hersteller benötigen fast kein Geld, da sie bereits alles ausgereift in einem Gerät haben. Ja, Apple kopiert manchmal von anderen Herstellern (aber nur mit Genehmigung und ausreichend Provisionen), jedoch kopiert jeder von Apple.
  6. Samsung verkauft sich besser als Apple: Das ist nicht ganz richtig. Man muss bedenken, dass Samsung und andere Hersteller viele Modelle auf den Markt bringen, wo man schnell den Überblick verliert.
    Thema Bildschirmgröße, man wird in der nächsten Zeit beobachten können, wie der Marktanteil von Android Benutzern abnehmen wird und dafür bei iOS Benutzern weiter ansteigen wird. Das ist nicht nur Zukunftsvision, sondern dieser Wechsel findet aktuell gerade schon statt.
  7. iPhones sind überteuert: Wenn das stimmt, sind das allerdings alle High End Smartphones, die das gleiche Logo haben und die gleichen Vertragsbindungen bei den Mobilfunkanbietern haben. iPhone haben jedoch mit Abstand die längste Lebensdauer und die niedrigste Fehlerrate aufgrund der Qualität der verbauten Komponenten.
  8. Android Smartphones sind mehr anpassbarer: Ansichtssache. Wenn man ein gejailbreaktes iPhone mit einem Android Smartphone vergleicht, kann man mit dem iPhone wesentlich mehr anfangen und es ist auch eines der Besten. Entwickler veröffentlichen täglich neue Programme, Widgets, Themes usw. in Cydia.
  9. iPhone sind jedes Jahr immer gleich: Das Aussehen der iPhone hat sich seit 2007 immer wieder verändert. Jedes Jahr wird das iPhone zwischen 25-50% schneller als sein Vorgänger. Alleine schon die Benchmakrs sprechen für sich. Jedes Jahr schlägt das neue iPhone die Ergebnisse von „Top- Handys“ die bessere Spezifikationen haben. Die Galaxy Reihe sieht immer gleich aus, mit nur äußerst minimalen Änderungen, jedoch immer mit besseren Spezifikationen, die jedoch aufgrund der Lebensdauer des Akkus ziemlich stark gedrosselt werden.
  10. Android ist das „bessere“ Betriebssystem: Das ist ein nicht durchdachtes Argument im Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Einfachheit und Sicherheit. iOS ist nicht nur intuitiv sondern auch benutzerfreundlich. iOS wird speziell für die verbaute Hardware optimiert und jede neue Software Version wird von ca. 90% der User gerne angenommen und auch installiert. Es hat eine effizientere RAM Verwaltung und hat einen geschmeidigen Übergang beim Öffnen von Apps, den man sich unter Android/Windows nicht erwarten kann. Android hingegen kann auf Grund der vielen Hersteller nicht für die Hardware optimiert werden, da jeder Hersteller auf andere Hardware setzt. Im Bereich Sicherheit ist iOS immer vorne mit dabei. iOS hat Blackberry als das sicherste Betriebssystem bereits überholt und wird von immer mehr Unternehmen eingesetzt. Die Meisten Entwickler entwerfen und programmieren ihre Apps zuerst für iOS und erst später für andere Plattformen (z.B. Gameloft). Man darf auch nicht vergessen, dass die Zulassung von Apps im Play Store mehr oder weniger ein gestohlenes Produkt ist, da ein ex Vorstand von Apple diese Methoden zur Prüfung/Zulassung an Google weitergegeben hat.
  11. iPhone Benutzer kaufen keine anderen Smartphones wo kein angebissener Apfel abgebildet ist: Jede Dynastie hat ihre (treuen) Anhänger, iPhone Benutzer sind tendenziell erfolgreicher, rechthaberischer und anspruchsvoller als Andere. Wenn man einen iPhone Benutzer fragt, warum man ein iPhone hat, bekommt man Antworten wie „Benutzerfreundlichkeit“, „Design“ und „Verarbeitung“ . Fragt man jedoch einen Android Benutzer wird meistens in einfachen Worten wie „Android ist besser“ oder „iPhone ist Schei*e“ geantwortet. Android Benutzer scheinen einen irrationalen Hass gegen Apple zu haben. Sie verlassen sich eher auf die Spezifikationen die man nachlesen kann und verlassen sich somit nicht auf die Benutzererfahrung.
    Selbst Unternehmen wie Samsung und Microsoft rätseln noch darüber warum Apple solche Anhänger hat.
  12. iPhone Komponenten sind sowieso nur von Samsung: Ja, Apple verwendet Hardwarekomponenten von Samsung, jedoch werden diese nur basierend auf einer „Vorlage“ von Apple produziert. Apple entwirft die Hardware selbst und die Blaupausen für andere Unternehmen zur Herstellung werden anschließend versendet.

 

Wie seht ihr diese Mythen? Ich kann mir von meinen Kollegen fast jeden Tag sinnloses Gerede anhören, nun wird es Zeit damit aufzuräumen! 😀
Schreibt mir doch eure persönliche Meinung in die Kommentare, ich freue mich auf eure Meinung. 🙂

 

An dieser Stelle möchte ich mich besonders bei Elliott vom Jailbreaking Help Center bedanken, von dem der originale Beitrag verfasst wurde.
Schaut auch auf unserer Facebook Seite vorbei, bei 2000 Gefällt Mir Angaben gibt es ein riesiges Gewinnspiel mit viele Preisen, wo für jeden etwas dabei sein wird!

Sag uns deine Meinung