In der Technologie Branche werden immer neue Dienste und IT-Lösungen entwickelt. Die Cloud ist zwar für viele Privatpersonen und Unternehmen schon lange zum Standard geworden, manche Unternehmen schwören aber weiterhin auf Tradition und die altbewährten IT-Prozesse. Trotzdem wächst die Zahl der Firmen weltweit, die die Cloud mehr und mehr zentral in Unternehmensprozesse aufnehmen. Am einfachsten geht das natürlich mit dem IT-Lösungsanbieter des Vertrauens und dessen neuen Partner in der Cloud Branche.

 

Dienste und Daten aus der Wolke

Warum steigen viele Unternehmen auf Cloud-basierte Dienste um? Durch schnelleren und einfacheren Zugriff auf Daten können IT-Prozesse optimiert werden. Dadurch kann die Produktivität gesteigert werden, da nicht auf eine E-Mail oder einen Anruf desjenigen gewartet werden muss, der gerade Zugriff auf die gewünschten Daten hat – je nach Lösung auch außerhalb des Arbeitsplatzes. Daten sind nun nicht mehr nur lokal, sondern global zugänglich. Die Cloud ist da wo Sie sind und ermöglicht so flexibleres Arbeiten.

man-791049_1920
Bild: pixabay – [1]
Neben internen Vorteilen nutzen viele Unternehmen Cloud-Dienste, um Outsourcing einfacher zu machen. Doch Zweifel und Bedenken bleiben bei manchen bestehen: Ist dies eine sichere IT-Lösung? Der Schutz von sensiblen Firmendaten hat die oberste Priorität und so ist es nicht verwunderlich, dass manche weiterhin skeptisch bleiben. Jedoch gilt es hier nur den richtigen Anbieter zu finden, der Sicherheit garantiert und Datenmissbrauch verhindert. Oftmals haben Firmen schon einen IT-Anbieter und wenn dieser keine Cloud-Lösungen leistet, dann wird das Vorhaben gleich verworfen. Hier kommen die IT-Partnerunternehmen ins Spiel.

Zusammen ist man stärker

Selbst wenn ein IT-Unternehmen selbst den Cloud Service nicht anbietet, kann es trotzdem durch und mithilfe von Partnern diesen Service für seine Kunden leisten. Das hat zum Vorteil, dass die Expertise von zwei Firmen und Branchen zusammengelegt wird und dem Kunden somit die bestmögliche Lösung angeboten werden kann, so wie von Dell im Video dargelegt. Die eine Firma bietet Hard- oder Software Lösungen und somit die sichere Infrastruktur. Die Partnerfirma weiß genau wie der Cloud Service auf den Kunden anzupassen ist und diesen sicher in die vorhandene IT-Lösung zu integrieren. So wird durch die Kooperation die Cloud zu einem zentralen und sicheren Arbeitsumfeld.

Dies bietet natürlich Vorteile für den Kunden, aber die Partner-Unternehmen profitieren genauso von einer Zusammenlegung der Expertise. Sie geben einander Zugriff auf ein größeres Kundennetzwerk und zusammen erreichen sie auch mehr Interessierte. Stammkunden der beiden Unternehmen werden einfacher zu neuen gemeinsamen Stammkunden. Für beide Parteien besteht vor allem auch die Möglichkeit mehrere Partnerschaften einzugehen und so optimal an verschiedene Kunden heranzutreten. So können Partner ausgewählt werden, deren Service perfekt mit dem eigenen zusammenpasst und sich leicht mit dem eigenen kombinieren lässt.

 

Die Entscheidung zu Cloud-basierten Lösungen zu wechseln hängt bei vielen von der Sicherheitsfrage ab. Oftmals kann diese Frage von dem Anbieter der bestehenden IT-Lösung mithilfe dessen Partners gelöst werden. Mit gezielten Partner-Unternehmen können die richtigen Barrieren angebracht werden, sodass berechtigte Nutzer von unberechtigten unterschieden werden und vertrauliche Daten auch in der Cloud weiterhin geschützt sind. Da dies mehr und mehr angeboten wird, wird auch die Zahl an Unternehmen weiter wachsen, die die Cloud in Ihre Unternehmensprozesse eingliedern.

 

Verwendete Bilder:

TEILEN
Vorheriger ArtikelGLAZ – Displayschutz Review
Nächster ArtikelAlle Apps für die Englische Fußballsaison
Seit mehr als 6 Jahren beschäftige ich mich nun mit Apple, dem Jailbreak und all seinen Facetten! Das testen von Produkten, Apps und Tweaks aus der Jailbreak Szene gehören mittlerweile schon fast zum Tagesablauf. Alle Neuigkeiten aus der Welt von Apple und co. fasse ich ebenfalls für euch kompakt und verständlich zusammen.

Sag uns deine Meinung