Safari, Mac, Einstellungen, Hilfe, Absturz, Mac, iPhone, Problem, Hack4Life, Fabian Geissler

Aktuell haben viele User mit dem Safari Browser von Apple Probleme, denn Safari stürzt einfach ab! Und das sowohl am iPhone, als auch auf dem Mac. So funktioniert etwa die automatische Vervollständigung oder Suchanfragen direkt über die Adresszeile nicht mehr. Die Ursache:Servierprobleme bei Apple.

Das aktuelle Problem

Suchanfragen direkt über die Adresszeile bzw. die automatische Vervollständigung anhand besuchter Webseiten und dem Suchverlauf funktionieren nicht mehr. Bei einigen unserer Leser stürzt Safari sogar ab.

Wir haben auf unserem iPhone 6s Plus mit iOs 9.2.1, iPhone 5s mit iOS 9.3 Beta, iPhone 6 Plus mit iOS 9.0.2, MacBook Pro mit OS X 10.11.2, MacBook Air mit OS X 10.11.2 keine Probleme feststellen.

Lösung

Damit man Safari wieder problemlos verwenden kann, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Abwarten bis Apple die Servierprobleme behebt
  2. Suchvorschläge deaktivieren

So funktioniert’s:

Auf dem Mac:

Safari Einstellungen, Hack4Life, Fabian Geissler, Safari, Absturz
Safari Einstellungen

Öffnet in Safari die Einstellungen und wechselt zum Reiter Suchen. Deaktiviert die Option Safari-Vorschläge einbeziehen.

Auf dem iPhone:

Öffnet Einstellungen und wechselt zum Unterpunkt Safari. Dort deaktiviert die Option Safari-Vorschläge.

Hat euch dieser Tipp geholfen? Wenn ja, würden wir uns freuen, wenn ihr den Beitrag mit euren Freunden teilt, oder uns ein kurzes Kommentar hinterlässt. 🙂

Sag uns deine Meinung