WWDC 2014: 2. – 6. Juni in San Francisco

0
World Wide Developer Conference 2014 - WWDC 14 in San Francsicro - Hack4Life - Fabian Geissler
World Wide Developer Conference 2014 - WWDC 14 in San Francsicro - Hack4Life - Fabian Geissler, iOS 8, Mac OS X, Apple Design Awards, Live Stream

Die Wold Wide Developer Conference (kurz WWDC) von Apple ist eine der größten Entwicklerkonferenzen und auch die wohl am meisten ersehnte. Diese Jahr wird die WWDC wieder im Moscone West in San Francisco stattfinden. Entwickler aus aller Welt haben in diesen fünf Tagen die Möglichkeit sich über die neuesten Entwicklungen von iOS bzw. Mac OS X zu informieren, sowie sich mit anderen Entwicklern auszutauschen.

Die Entwickler Konferenz besteht auch im Jahr 2014 aus über 100 Workshops, in denen über 1000 Ingenieure von Apple über neue Technologien vortragen und interessierten Enticklern in diversen Hands-On Labs dabei unterstützten die neuen Technologien erfolgreich in ihre Apps zu integrieren und diese zu optimieren.

Apple Design Awards

Jedes Jahr werden auf der WWDC auch die Apple Design Awards vergeben. Dieser Award ist die wohl höchste Auszeichnung, die ein Entwickler für seine App erhalten kann. Dank iOS 7 haben es einige Apps definitiv in das Auswahlverfahren geschafft.

Wir sind auf die Verleihung schon jetzt gespannt und werden für natürlich darüber mit den größten Freuden berichten.

[quote align=“center“ color=“#999999″]“Jedes Jahr werden die Teilnehmer der WWDC noch unterschiedlicher, mit Entwicklern aus nahezu jedem vorstellbaren Bereich und aus jeder Ecke dieser Welt. Wir freuen uns mit ihnen die neuesten Fortschritte von iOS und OS X zu teilen, damit sie die nächste Generation hervorragender Apps entwickeln können.“[/quote]

Das Angebot auf der WWDC 2014

[quote color=“#999999″]

  • über 100 technische Sessions, die von Apple-Ingenieuren zu einer großen Auswahl an Inhalten zu den Themen Entwicklung sowie Anwendung und Integration der neuesten iOS- und OS X-Technologien präsentiert werden;
  • die Unterstützung von mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 100 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben, einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken zu bieten und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps zu geben;
  • die neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS und OS X und, wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert;
  • die Möglichkeit tausende gleichgesinnter iOS- und OS X-Entwickler aus der ganzen Welt zu treffen – im vergangenen Jahr waren mehr als 60 Länder vertreten;
  • eine neue Serie von Zusammenkünften der Teilnehmer mit einem Fokus auf besondere Themen mit speziellen Gastrednern und Aktivitäten;
  • die Teilnahme an inspirierenden Lunch-Time-Sessions mit führenden Köpfen und Multiplikatoren aus der Welt der Technik, Wissenschaft und Unterhaltung; und
  • die Apple Design Awards, die iPhone-, iPad- und Mac-Apps auszeichnen, die durch exzellente technische Umsetzung, Innovation und hervorragendes Design überzeugen.

[/quote]

Neben all diesen interessanten Workshops wartet auch die Vorstellung von iOS 8 und Mac OS 10.10 (oder 11.0?) auf uns. Von dieser Keynote werden wir wieder live von unserem Live Ticker aus berichten um euch aktuell auf dem Laufenden zu halten.

Live Streams

Die Verleihung der Apple Design Awards sowie die „State of the Union-Session“ am Montag werden auf der Entwickelr Webseite live gestreamt werden, damit noch mehr Entwickler in Echtzeit mit Informationen versorgt werden können. Im Laufe der Woche werden dann auch die Videos von allen anderen Sessions auf der WWDC Seite veröffentlicht (http://developer.apple.com/wwdc/videos). Diese Videos stehen dann für alle registrierten Entwickler kostenlos zur Verfügung.

Sag uns deine Meinung