Safari ist auf Platz 1 der Mobilen Browser

0

Der Browseranteil von Safari liegt bei einem neuen Rekordhoch. Auch wenn die Anzahl der verkauften Android Smartphones etwas höher liegt, kann man nicht behaupten, dass dies die Internetnutzung der Anwender verändert.

Apple liegt mit Mobile Safari unangefochten mit 61% auf Platz 1 der am weltweit am meisten verbreiteten mobilen Browser.
Weit abgeschlagen liegt Android doch auf Platz 2 mit nur rund 22 Prozent. Dies lässt sich vorallem damit erklären, dass die Android- Nutzer das Internet auf dem Smartphone nur selten verwenden.

Opera Mini und Google Chrome belgen bereits Platz 2 und 3 mit 8,4 bzw. 2,43 Prozent. Unklar ist dabei jedoch, von welchen Betriebssystemen diese Zugriffe über die Browser kommen.

Der Internet Explorer ist bei den Meisten Anwendern eher unbeliebt, daran hat auch nicht die aktuelle Tablet Produktreihe von Microsoft etwas ändern können. Nur 1,99% des Traffics laufen über diesen Browser.

BlackBerry

Aktuell liegt BlackBerry bei nur 0,91%, dies dürfte sich aber mit der nächsten Generation des Smartphones “BlackBerry Z10” aber in den nächsten Wochen, Monaten ändern.

Wie seht ihr das? Wird euer Meinung nach der Marktanteil vom Safari Browser weiterhin steigen und wird bald BlackBerry ein ernstzunehmender Gegner für Opera Mini oder sogar Android? Hinterlasst einfach ein kommentar, oder diskutiert eure Meinung mit uns auf Facebook. Ihr könnt uns auch eure Meinung in einem Tweet zukommen lassen.

Quelle

Sag uns deine Meinung