Besitzer eines Jailbreaks können in Cydia den Tweak Poke ++ for PokemonGo herunterladen und somit im mittlerweile weltweit beliebten Spiel PokemonGo ohne sich in der wirklichen Welt bewegen zu müssen navigieren und Pokemons fangen bzw. Pokestops aufsuchen.

Mit dem Programm PokemonGo – Webspoof kann man diese Funktionen nun auch ohne Jailbreak verwenden! 🙂 In diesem Beitrag zeigen wir Schritt-für-Schritt wie man dies anstellen kann und was man dazu braucht. 

Cydia Tweak Alternative

Poke-++-for-PokemonGo!

 

Wer keinen Mac zuhause hat und trotzdem die Vorzüge beim Spielen von PokemonGo nutzen möchte, der kann sich den kostenlosen Tweak Poke ++ for Pokemon Go! aus dieser Repo herunterladen: beta.unlimapps.com

Vielen Dank an Alexander König für das bereitstellen der Screenshots! 🙂

Warum ist dieser Hack nützlich?

Wer auf dem Land wohnt, der hat es nicht so einfach am Spielgeschehen wirklich teilzunehmen, denn es kann gut vorkommen, dass es am Land nur wenige Pokestops gibt, keine Kampfarenas gibt und fast keine Pokemons zu fangen gibt.

Des Weiteren ist dieser Trick auch für die „faulen“ Leute nützlich, da man sich nicht in der realen Welt bewegen braucht. 😉

So einfach geht’s

Alles was ihr benötigt ist etwas Zeit und mind. 132MB freien Speicherplatz auf eurem Mac.

Navigiert zu dem folgenden Link und ladet euch in der README.md die aktuellste Version herunter. Zum Zeitpunkt wo dieser Beitrag geschrieben worden ist, war das Version v1.1.0: https://github.com/iam4x/pokemongo-webspoof/blob/master/README.md

Ihr benötigt auf eurem Mac xCode. xCode könnt ihr euch kostenlos im Mac AppStore herunterladen.

Die Gefahren!

Kurz vorab: durch diesen Trick könnt ihr nicht von PokemonGo gebannt werden!
Wieso?
Mit diesem Trick wird nicht das Spiel direkt beeinflusst, sondern das GPS Signal von eurem iPhone. Dank der Option Add randomness to moves werden echte Bewegungen simuliert, das bedeutet dass das Signal sich nicht durchgehend geradeaus bewegt, sondern minimale Abweichungen von einer geraden Strecke stattfinden und so der menschliche Gang simuliert wird.

Wenn ihr euch allerdings innerhalb kürzester Zeit in verschiedene Länder portiert, könnten das die Spieleentwickler merken und dagegen Maßnahmen ergreifen. Legt ihr allerdings dazwischen ein paar Pausen ein, wenn ihr euch weite Strecken portiert, könnt ihr diese Maßnahme auch umgehen.

[message_box title=“Info“ color=“yellow“]Bevor ihr mit der Anleitung anfängt, solltet ihr überprüfen ob die PokemonGo Server überhaupt online und erreichbar sind. Dies könnt ihr schnell & einfach auf dieser Seite überprüfen.[/message_box]

Installation

electronSobald der Download abgeschlossen ist, öffnet ihr das Programm pokemongo-webspoof mit einem Rechtsklick ([ctrl]+[Klick auf das Trackpad]) –> Öffnen. Sollte ein Popup kommen, dass das Programm von einem nicht verifizierten Entwickler kommt, müsst ihr diese Meldung bestätigen, ansonsten könnt ihr das Programm nicht öffnen.

 

 

Durch das Öffnen des Programms öffnet sich auch automatisch xCode mit einem Projekt. In xCode klickt ihr dann auf der linken Seite auf den Namen des Projekts, damit ihr zu dieser Ansicht gelangt:

2- xCode Bundle Identifier unique machen
Bundle Identifier ändern

Im Abschnitt Identity löscht ihr den vordefinierten Bundle Identifier und tragt selbst etwas ein. In unserem Fall haben wir org.hack4life.pokemongowebspoofapp eingetragen. Ihr könnt selbstverständlich auch com.deinname.beliebiegertext verwenden. 🙂 Wichtig ist es dabei, dass dieser Name eindeutig ist!

Nun müsst ihr euer iPhone über ein USB-Kabel mit eurem iMac/MacBook verbinden und auf dem iPhone die PokemonGo App öffnen.

Wenn ihr dies erledigt habt, wechselt wieder zu eurem Mac und wählt in xCode oben rechts neben dem Stop Button beim iPhone euer verbundenes Gerät aus:

3- xCode Select Connected iPhone
In xCode euer verbundenes Gerät auswählen

Wenn ihr diesen Schritt erfolgreich beendet habt, könnt ihr nun auf den Play Button drücken und die App wird nun erstellt und auf eurem iPhone installiert. Sobald die App installiert worden ist, öffnet sie sich auf eurem iPhone. Wundert euch nicht, wenn ihr in der App nichts seht, denn mehr als einen weißen Bildschirm bekommt ihr nicht zu sehen. Die App dient lediglich dazu, dass ihr euren Standort (GPS Signal) über die App anschließend faken könnt und somit auch das Spiel austricksen könnt.

Auf eurem iPhone könnt ihr nun wieder zu PokemonGo wechseln, weiter geht es nun in xCode auf eurem Mac!
Klickt in xCode unten in der Leiste auf das Ortungsdienste Symbol und wählt anschließend pokemonLocation aus.

In xCode pokemonLocation auswählen
In xCode pokemonLocation auswählen

Nun müsst ihr noch in der oberen Leiste eures Mac auf den Menüpunkt Debug klicken und unter Simulate Location erneut pokemonLocation anklicken (auch wenn der Eintrag bereits ausgewählt ist!):

In xCode --> Debug --> Simulate Location --> pokemonLocation anklicken
In xCode –> Debug –> Simulate Location –> pokemonLocation anklicken

Wenn ihr alle Schritte bis hierhin nun erfolgreich erledigt habt, könnt ihr zum Programm pokemongo-webspoof auf eurem Mac wechseln. Das Programm ist im Hintergrund bereits offen! Im Programm klickt ihr noch auf den grauen Button Auto update Xcode location. Der Button ist nun auch blau hinterlegt und alles ist erledigt:

Auto update Xcode location anklicken
Auto update Xcode location anklicken

Über die Pfeiltasten könnt ihr nun auf dem Programm navigieren. Euer Spieler sollte sich in die gleiche Richtung bewegen wie der Pokemon-Ball in pokemongo-webspoof. 

[message_box title=“Super Anleitung?“ color=“yellow“]Wenn euch die Anleitung gefallen hat, freuen wir uns über ein Gefällt mir auf unserer Facebook Seite! 🙂
Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr uns eine kleine Spende für den Erhalt unserer Server zukommen lassen. 🙂

[/message_box]

Tipps & Tricks

Ihr könnt im Suchfeld einen Ort eingeben und euch entweder zu dem Ort Portieren lassen oder ihr lässt euren Spieler im Autopilot-Modus zum gewünschten Ort gehen oder fahren.

Es empfiehlt sich Wegstrecken immer zu Fuß (Geschwindigkeit muss <20km/h sein!) zurück zu legen, denn nur so werden eure Eier auch ausgebrütet.

Mit dem Programm könnt ihr auch in andere Städte reisen und dort Pokemons fangen, die es vielleicht bei euch nicht gibt.

Für Fragen verwendet einfach die Kommentarfunktion, wir sind da um euch zu helfen. 🙂

51 KOMMENTARE

  1. okay jetzt bin ich weiter 😀
    jetzt kommt ein problem: ich finde dieses Ortungsdienst symbol nicht… ich habe die neueste version vom App Store.
    unten habe ich keine leiste…

  2. Okay soweit alles gut, am ende funktioniert einfach nicht, error autoclick Xcode code 2 erscheint immer wieder Fehler bei system event menu bar 1.

    Ich kann mich nicht selber navigieren, habe alles nach deiner Anleitung gemacht. Ich kann andere Städte simulieren.
    Aber kann mich garnicht bewegen lassen.

  3. Okay,funktioniert jetzt auch.Jetzt musste ich aber feststellen das auch noch löschen der App auf dem iPhone die GPS nicht neu erhoben werden.Gibt es da einen Trick wen ich zum Beispiel mein Navi nutzen will?

    • Das Bild sollte es beschreiben. 🙂
      Ortungssymbol

      Wichtig dabei ist, dass die App auf dem iPhone laufen muss (erkennbar, dass der STOP-Button anklickbar ist und in der Toolbar in Xcode oben „Running pokemon-webspoof on ….“ steht). 🙂

  4. Bei mir funktet jetzt wie nur 50% :DD
    ich muss immer und immer wieder auf ‚Debug‘ pokemonlocation klicken jede Sekunde. er übernimmt es nicht automatisch.

    ist auf iPad mini 2 installiert… dann nach ca 5 min, Freeze ganze Mac Bildschirm, bekomme die Meldung das System events nicht mehr reagiert….

    auf dem iPhone 6s hab ich leider iOS 10 drauf daher nicht möglich…..

  5. Hallo,

    ich habe ein kleines Problem… Ich gehe nach all den Schritten, die du da aufgeschrieben hast. Es hat auch super bei mir funktioniert, aber jetzt funktioniert es nicht… wenn ich alles starte, befindet sich mein Avatar auf dem Pazifischen Ozean… Ich kann weder eine Adresse eingeben und mich direkt dahin telepotieren, noch kann ich die Karte sehen…

  6. habe alles geupdated. jetzt kommt folgendes Problem…
    [URL=http://www.pic-upload.de/view-31271754/Bildschirmfoto2016-07-22um14.54.38.png.html][IMG]http://www2.pic-upload.de/img/31271754/Bildschirmfoto2016-07-22um14.54.38.png[/IMG][/URL]

          • Xcode failed to resolve the issue. Check your code signing settings; ensure you have a matching signing certificate and provisioning profile installes; and try again.

            ich habe versucht ein profil am iphone zu erstellen aber geht einfach nicht .. bitte um hilfe .. danke ..

          • Provisioning profile „iOS Team Provisioning Profile: com.mad.pokemon-webspoof-app“ doesn’t include the currently selected device „iPhone“

          • sry das ich dich so zuspam .. aber es macht mich grad wahnsinnig .. ich bin eig gut im verständnis von software und iphones da ich seit 8 jahren mit nix andrem arbeite .. aber xcode hatte ich leider sogut wie nie benützt und wenn hat alles gleich geklappt gehabt ..

            danke für deine mühe und weitere hilfe

  7. hallo hab alles nach Anleitung gemacht ist das normal das alle Pokemon flüchten sofort
    die was ich fangen möcht oder in der arena kämpfen möcht

  8. hab raus gefunden was das ist das nennt sich bann 🙂

    aber eine andere frage ich kann nicht nach new York reisen auf der map nur europa weit muss ich da was um schalten da kommt immer

    error with schedule trip
    Zero_Results

  9. Mir ist da ein anderer Fehler aufgefallen… nach einer gewissen Zeit stoppt mein Debug-Modus, sodass ich dann automatisch wieder mein richtiges GPS-Signal empfange… passiert das bei euch auch?

  10. Habt ihr auch das Problem, dass der Debug-Modus auf einmal aus geht und das Spiel dann wieder richrigen GPS Koordinaten bekommt? Ist quasi wie eine Teleportation…

  11. Hallo!
    Steuerung etc. funktioniert alles, danke! – allerdings kann ich ebenfalls keine Pokemon fangen (aus dem ersten Pokeball befreien sie sich und dann flüchten sie).
    Auch Pokestops spucken keine Items aus 🙁

  12. Hallo, nach den ganzen Schritten, erscheint in pokemongo-webspoof beim „gehen“ der Fehler „Error autoclick Xcode – Code 2 […] „System Events“ hat einen Fehler erhalten: osascript hat keine Berechtigung für den Hilfszugriff. (-1719)“

  13. hallo
    funktioniert alles super .meine frage kann ich gleich z.b in Berlin oder London starten?

    weil wenn ich von mir zu hause starte und dann nach Berlin teleportier bekomme ich einen softbann ,kann ich das im Xcode einstellen das ich gleich dort starte

    danke

  14. Hallo, habe soweit alles eingestellt das problem ist nur, dass ich immer in Leipzig starte und von da aus die Steuerung nicht reagiert. ( ich wohne mehr als 150 km von da weg)

    es sind so aber alle Apps geöffnet wie beschrieben…

    Grüße

  15. Hallo, ich kann mich bei Don´t Simulate an den Homeplace Beamen und mit Simulate Poke. Location an den Ort des Startes (bei mir immer Leipzig) bringen.

    Von da aus kann ich aber nichts steuern , der Pokeball bewegt sich auf der App aber nicht auf dem Handy.

    Kann mr jemand helfen, so dass ich den Fehler schnell finde?

    Danke und Grüße

  16. meiner Meinung nach die Aktuellste, da ich es erst vorgestern geladen habe.

    Nein die Fehler habe ich beseitigt, wie gesagt es geht ja soweit, bis auf das bewegen.

    Danke schonmal

  17. Habe genau dasselbe Problem. Geht alles… konnte Pokemon fangen und Pokestops abklappern, aber wenn ich mich bewegen will kommen die Fehlermeldungen; bewegt sich auch nicht parallel. Aber irgendwann (!?) lande ich dann später doch auf der Position am iPhone.

    Hilfeee! 🙂

  18. Hmmm, wurde meine Frage gelöscht?! Ist es, weil ich meine Mailadresse nicht angegeben habe )haben die anderen soweit ich das sehe aber auch nicht?). Bitte um kurze Info – wäre froh, wenn bei denen, wo es nicht klappt eine Lösung gefunden wird 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here