Erste Neuerungen von macOS 10.14: Dark Mode und Apple News App und xCode 10, Hack4Life, Fabian Geissler

Noch bereits vor der Keynote auf der WWDC ist bereits ein Video von Apple selbst zu macOS 10.14 aufgetaucht. In diesem Video sieht mein einige der Neuerungen von macOS, die hoffentlich auch für iOS 12 kommen werden. 

Das Video ist mittlerweile von den Apple Servern wieder verschwunden, jedoch war es trotzdem lange genug abrufbar um heruntergeladen zu werden. Das Video könnt ihr euch übrigens am Ende des Beitrages selbst ansehen.

Dark Mode in macOS 10.14

Dock und Menüleiste dunkel stellen im macOS, Hack4Life, Fabian Geissler, macOS 10.14, Neuerung
Dock und Menüleiste dunkel stellen im macOS

Aktuell kann man in macOS High Sierra unter den Systemeinstellungen beim Tab Allgemein einen halbfertigen “Dark Mode” aktivieren. Setzt man das Häckchen bei “Dunkle Menüleiste und Dock verwenden” wird lediglich das Dock und die Menüleiste in einem Grauton dargestellt (wer hätte das gedacht ;)).

Systemübergreifender Dark Mode

xCode im dunklen Design unter macOS 10.14, Hack4Life, Fabian Geissler
xCode im dunklen Design unter macOS 10.14

In dem Video wird eine kurze Demo von xCode 10 gezeigt, welches komplett dunkel dargestellt wird. Auch das Dock ist in einer schwarzen Farbe dargestellt, was auf einen systemübergreifenden Dark Mode schließen lässt.

Natürlich könnte man nun auch damit argumentieren, dass nur xCode diese Änderung mit sich bringen wird, doch dem ist nicht so, denn wenn man sich im Dock den Papierkorb ansieht, ist dieser dunkel. Unter macOS High Sierra ist bei aktivierten “Dark Mode” der Papierkorb heller. Hier ein Screenshot zur Veranschaulichung:

Vergleich der Papierkörbe in macOS, Hack4Life, Fabian Geissler, macOS 10.14, Dark Mode
Unter macOS 10.13 – Oben macOS 10.14

Apple News nimmt Einzug auf macOS

Apple News App auf macOS 10.14, Hack4Life, Fabian Geissler
Apple News App auf macOS 10.14

Im Video erkennt man im Dock noch ein ganz anderes Icon. Zwischen Facetime und iTunes befindet sich das Apple News Logo. Somit nimmt Apple News unter macOS 10.14 auch Einzug auf dem Mac. Hoffentlich kommt der Apple News Dienst dann auch bald für den deutschsprachigen Raum – was eigentlich sowieso schon längst überfällig ist.

Welche Änderungen es sonst noch unter macOS 10.14 geben wird, das könnt ihr morgen in unserem Live Ticker ab 18:45 direkt von der WWDC18 mitverfolgen. Schaut einfach vorbei: https://events.hack4life.org/live-wwdc18/

macOS 10.14 – Die Erwartungen sind hoch

Die Erwartungen an macOS 10.14 sind hoch, denn macOS High Sierra brachte kaum Änderungen mit sich und auch die Performance von macOS 10.13 ist nicht wirklich berauschend. Auf meinem Mac Book Pro 15″ von 2017 lässt sich mit High Sierra nicht wirklich optimal arbeiten, da es zu viele Bugs gibt und das System nicht wirklich dauerhaft auf Höchstlast performant arbeiten kann. Ich persönlich wünsche mir, dass Apple  -gerade was die Performance angeht – sich bei macOS 10.14 Gedanken gemacht hat und das Betriebssystem auch auf Power User auslegen wird.

Auch auf den Namen von macOS 10.14 dürfen wir gespannt sein. Ein User auf Twitter will das Hintergrundbild in dem Video als Wüste identifiziert haben. So könnte die neueste Version z.B. macOS Mojave heißen (Eigentlich ist der Name auch egal solange es nicht macOS Higher Sierra heißt ;)). Was wünscht ihr euch von der neuen Version? Schreibt es in die Kommentare.

Hier könnt ihr euch übrigens das Video auf YouTube ansehen:

Und hier könnt ihr euch den originalen Tweet von Steve Troughton-Smith ansehen:

Sag uns deine Meinung