iPhone 12 mit 64MP Kamera, Hack4Life, Fabian Geissler, iPhone 12 Gerüchte iPhone 12 mit neuer Kamera, iPhone 12 5G, iPhone 12 Akku
iPhone 12 mit 64MP Kamera

This post is also available in: English

Das iPhone 12 wird zwar erst im September dieses Jahr vorgestellt, doch die Gerüchteküche brodelt bereits. So soll das iPhone 12 mit einer 64MP Kamera kommen und erstmals einen Ring-Blitz verbaut haben. Bereits für das iPhone 11 gab es Gerüchte, dass Apple einen Ring-Blitz im iPhone verbauen wird, auch ein Prototyp sei damals gesichtet worden. Apple hat die Entwicklung nun aber angeblich verbessert und ist nun dazu bereit, in der iPhone 12 Serie den neuartigen Blitz zu verbauen.

Das neueste Leak deutet darauf hin, dass Apple beim iPhone 12 Pro die komplette Kameraeinheit überarbeiten wird. Anstelle der mittlerweile doch recht geringen Auflösung von 12 MP soll ein Modul mit 64 Megapixel verbaut werden. Die gleiche Entwicklung vom Kamerasensor kennt man bereits von anderen Herstellern. Der größere Sensor soll dabei für mehr Details und Kontraste sorgen.

iPhone 12 mit 64MP Kamera und Selfie-Nachtmodus sowie lichtstärkerem Ultra-Weitwinkel Objektiv

Letztes Jahr hat Apple mit dem iPhone 11 erstmals eine weitere Kameralinse verbaut, welche Aufnahmen im Ultraweitwinkel Bereich zulässt. Dieses Jahr soll Apple nochmal nachlegen und das Objektiv dafür verbessern. So soll das neue Objektiv rund 35 Prozent mehr Lichtstärke beinhalten. Umgerechnet wäre dies eine Blende von ca. f/1.6 – Aktuell ist eine f/2.4 Blende verbaut. Das Sichtfeld für die Ultraweitwinkel Kamera soll bei 120° unverändert bleiben – hinzukommen soll jedoch ein Marko-Modus. Mit diesem soll man Objekte in einer Entfernen von 2,2cm bereits fokussieren können.

Der Nachtmodus soll beim kommenden iPhone mit allen Kamera möglich sein. So soll dieser auch mit der Tele-Kamera und der Selfie-Kamera funktionieren. Wie wahrscheinlich es jedoch wirklich ist, dass wir einen Nachtmodus für die Frontkamera sehen werden, bleibt abzuwarten.

Der Akku soll auch ein größeres Update bekommen: 4400mHa soll die neue Kapazität betragen. Durch den größeren Akku muss Apple das Logic-Board weiter verkleinern und eventuell auch auf einen kleineren Lade-Controller zurückgreifen. Der größere Akku soll laut Angaben einer Quelle eine Bildwiederholrate von 120Hz für den Display ermöglichen und auch ein mögliches 5G Modul mit ausreichend Strom versorgen. Zum Vergleich: das iPhone 11 Pro hat aktuell eine Kapazität von 3046mHa und das iPhone 11 Pro Max 3969mHa.

Sag uns deine Meinung