Selbstexperiment, Hack4Life, Fabian Geissler, WhatsApp offline, #WhatsAppDown, #MayMystery
Urlaub ohne Facebook? Das #MayMystery geht in die finale Phase! - Hack4Life, Selbstexperiment, Facebook, Fabian Geissler

Kaum zu glauben, dass nun schon die letzte Woche ohne Facebook anbricht. In dieser Woche ist viel passiert, ich fasse euch in diesem Beitrag alles wichtige kurz zusammen. 😉

Was ist das #MayMystery?

Das Prinzip ist denkbar einfach: vier Wochen kein Facebook verwenden, keine Nachrichten über das soziale Netzwerk verschicken. Die Regeln, sowie den Hintergrundgedanken könnt ihr euch in diesem Beitrag ausführlich durchlesen.

Da war ja etwas…

Dass die World Wide Developer Conference 2014 (WWDC14) die vergangene Woche stattgefunden hat, dürfte den Apple Anhängern bekannt sein. Wenn man jedoch denkt, dass die Keynote am Dienstag stattfindet, statt am Montag, läuft einiges falsch. In letzter Minute haben wir einen Live Ticker am Montag aufstellen können, damit wir euch mit den neuesten Meldungen live auf Hack4Life versorgen können (siehe Live Ticker). Neben iOS 8 wurde auch Mc OS X Yosemite vorgestellt. Die iOS 8 beta 1 läuft bereits auf unserem iPad mini und wird ausgiebig getestet. An die erste beta von Yosemite kommen wir natürlich auch ran, und werden auch hier von Anfang an live und exklusiv berichten.

Die Woche

Die Woche selbst ist schnell vergangen und die erste Verbesserungen in der Schule (hierfür bitte diesen Beitrag lesen) zeigen sich bereits. Am Freitag ist es dann für mich ab in den privaten Urlaub gegangen. Somit habe ich mir mal 3 Tage Urlaub gegönnt und Facebook geht mir überhaupt kein bisschen ab. Da es in meiner Ferienwohnung kein WLAN gibt, bin ich auf das mobile Datenvolumen angewiesen. Bei einem limitieren Vertrag (Full-speed Datenvolumen wird nach 2GB begrenzt) muss man sich seine Flatrate gut einteilen, da man ja auch noch auf diversen anderen Seiten surft, Videos ansieht und Emails beantwortet. Facebook zieht ja bekanntlich nicht gerade wenig, daher ist eine Nicht-Nutzung des sozialen Netzwerkes bei diesem Punkt ein definitiver Vorteil.
Solltet ihr es noch nicht probiert haben: Schaltet im Urlaub einfach mal ab, entflieht dem Alltag und genießt eure Tage in vollen Zügen.

Die freie Zeit einfach mit Freunden verbringen

Die Tage werden heißer und der See ruft, wie könnte man besser in den Tag starten, als sich mit seinen Freunden verabreden und den Tag zu verbringen? Ja, verbringt einfach einmal weniger Zeit vor Facebook und verwendet euren Mund zum reden. 😉

Die letzten Tage brechen an

Es ist kaum zu glauben, aber die letzte Woche fängt nun an und es macht mir keine Probleme Facebook weiterhin nicht zu verwenden. Ohne das Soziale Netzwerk auszukommen ist es leichter als gedacht. Wenn ihr einmal viel Stress habt, oder einfach abschalten möchtet, empfiehlt es sich für eine bestimmte Zeit auf ein Medium wie Facebook zu verzichten. Solltet ihr hauptsächlich auf Twitter oder G+ unterwegs sein, verzichtet doch einfach auf dieses Netzwerk.

Sag uns deine Meinung