WWDC 2021: Apple Keynote Termin und Details für iOS 15

0
WWDC 2021 - Apple präsentiert erste Informationen zu iIOS 15 und co., Hack4Life, Fabian Geissler, WWDC 2021, iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8, macOS 12, Keynote

Der Termin für die Apple Keynote während der alljährlichen Entwicklerkonferenz steht. Die WWDC 2021 beginnt mit Montag, 7. Juni und an diesem Tag findet auch am Abend (unserer Zeit) die lang ersehnte Keynote statt. Hier werden die ersten Informationen, Details, Bilder und Videos für iOS 15, iPadOS 15, watchOS 8 und die neue macOS Version bekannt gegeben. Mit der Veröffentlichung der ersten Entwickler Previews in der gleichen Woche werden wir bereits einen tiefen Einblick in die neuen Softwareversionen erhalten können. Wie auch jedes Jahr gibt es Spekulationen zu neuer Hardware (speziell MacBook Pro Modelle) welche im Rahmen der WWDC 2021 präsentiert werden könnten.

Wie auch letztes Jahr findet die „World Wide Developer Conference“ von Apple auch dieses Jahr vollständig virtuell statt. Durch die rein virtuelle Konferenz ist diese auch für mehr Entwickler aus der ganzen Welt zugänglich. Die WWDC 2021 ist laut Apple kostenlos für über 30 Millionen Apple Entwickler aus 227 Regionen von der ganzen Welt.

Wir erwarten iOS 15, macOS 12 und weitere Neuheiten

Wie jedes Jahr gibt es traditionell bei der Eröffnungskeynote einen Einblick in die Software-Neuheiten von Apple. Hier wird die neue Software zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Apples CEO Tim Cook, Software-Chef Craig Federighi und andere Führungskräfte werden durch die Keynote am 07. Juni führen.

unique insight into the future of iOS, iPadOS, macOS, watchOS, and tvOS

Apple

Die Erwartungen sind dieses Jahr hoch – gerade für iPadOS 15 – doch Apple hüllt sich dieses Jahr mehr denn je in Schweigen und lässt keine Details vorab an die Öffentlichkeit dringen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch so gut wie keine genauen Details über die Neuerungen in den neuen Software Versionen.

Warum gibt es vorab keine Informationen zu iOS 15 und co.?

Wer die ganzen Gerüchte und Leaks mitverfolgt, der wird feststellen, dass es für neue Hardware bereits im Vorfeld immer haufenweise „seriöse“ Quellen gibt und auch Bilder bzw. Renderings vorab an die Öffentlichkeit gelangen. Bei iOS 15 und den anderen Software-Versionen ist das allerdings nicht der Fall – doch warum? Das Ganze lässt sich dabei recht einfach erklären: Um ein neues Hardware Produkt auf den Markt zu bringen benötigt man viel mehr Personal, unterschiedliche Firmen und hat unter Umständen auch lange Transportwege und viele weitere externe Unternehmen die als Zulieferer fungieren. Hierbei ist es natürlich viel schwieriger etwas geheim zu halten.

Die Teams hinter neuen Softwareentwicklungen sind viel kleiner und somit weiß nur ein kleiner Kreis bereits vorab genaue Details darüber. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein interner Softwareentwickler Informationen bereits vorab an die Medien weitergibt lässt sich dadurch auf ein Minimum begrenzen. Sehr wahrscheinlich ist auch die Theorie, dass Apple Bonus-Zahlungen an die beteiligen Mitarbeiter der jeweiligen Teams auszahlt, sofern vorab keine handfesten Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Neue Hardware auf der WWDC 2021

Eigentlich lieber der Fokus der Entwicklerkonferenz von Apple auf neue Software und neue Services. Es wäre jedoch nicht das erste Mal, dass Apple die WWDC auch zu Präsentation von neuer Hardware verwendet. So wurde beispielsweise der Mac Pro 2019 im Rahmen der WWDC präsentiert oder auch der HomePod im Jahr 2017. Auch dieses Jahr stehen die Chancen für neue Hardware nicht schlecht. Jon Prosser deutete kürzlich via Twitter an, dass für die WWDC 2021 neue Hardware auf dem Plan stehen könnte. Dieses Jahr könnte ein neues MacBook Pro mit einem M1X oder M2 Chip und mehr Anschlüssen (MagSafe, HDMI, ..) das Licht der Welt im Rahmen des Events präsentiert werden.

Details zur Keynote

Die Keynote eröffnet die WWDC 2021 am Montag, dem 7. Juni. Beginn ist dabei um 19:00 (unserer Zeit; CET). Wir werden selbstverständlich wieder Live über die Neuerungen berichten. Auch ein Livestream ist dabei geplant. Sobald es alle konkreten Details gibt wie man die Keynote für iOS 15 und co. am besten Live verfolgen kann, berichten wir in einem eigenen Beitrag darüber.

Was sind eure Erwartungen an Apple für iOS 15, watchOS 8, iPadOS 15 und macOS 12? Schreibt es gerne in die Kommentare, wir freuen uns auf eine offene Diskussion mit euch.

Sag uns deine Meinung